Referenzen

Grundwasser-Kontaminationen (Referenzen)

Auftraggeber

Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR

Projektbeschreibung

Erstellung eines MNA-Konzeptes

Durchgeführte Arbeiten

  • Qualitative und quantitative Bestimmung des Schadstoffminderungsprozesses
  • Numerisches Grundwasserströmungs- und Stofftransportmodell
  • Erarbeitung eines Notfallszenariums
  • Variantenvergleich von möglichen technischen Sanierungsvarianten mit Hilfe einer Nutzwertanalyse

 Auftraggeber

Overlack GmbH, Betriebsstätte Köln

Projektbeschreibung

Gutachterliche Begleitung des Rückbaus einer unterirdischen Tankanlage

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung des Rückbau- und Entsorgungskonzeptes, Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung und Ausschreibung des Rückbaus
  • Örtliche Bauleitung und fachgutachterliche Überwachung der Rückbauarbeiten
  • Dokumentation des Rückbaus mit Aufmaß- und Rechnungsprüfung

Auftraggeber

MDVV Mitteldeutsche Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH

Projektbeschreibung

Grundlagenermittlung und Datenzusammenstellung bezogen auf den Standort der ehemaligen Benzolfabrik Hydrierwerk Zeitz

Durchgeführte Arbeiten

  • Sichtung und Auswertung aller Daten und vorangegangener Berichte
  • Ableitung von potentziellen Schadensherden
  • Erstellung eines hydrogeologischen Untergrundmodells

Auftraggeber

Julius Hösch GmbH & Co. KG, Düren

Projektbeschreibung

Bestandsaufnahme eines alten MKW- und LCKW-Grundwasserschadens und Konzeption einer optimierten Sanierung

Durchgeführte Arbeiten

  • Erkundung der historischen Entwicklung des Schadens
  • Bodenluft- und Grundwasserprobenahmen
  • Erstellung eines numerischen Schadstofftransportmodells
  • Erarbeitung eines Monitoringprogramms basierend auf dem verifizierten Transportmodell
  • Bau neuer GW-Messstellen
  • Durchführung von MIP- und Linersondierungen zur genauen Lokalisierung und Charakterisierung des Schadensherds
  • Konzeption einer optimierten Sanierung des Schadens

Auftraggeber

Combi GmbH, Mönchengladbach

Projektbeschreibung

Bewertung der LCKW-Schadstoffsituation und Erarbeitung von Maßnahmen zur beschleunigten Beendigung der Sanierung

Durchgeführte Arbeiten

  • Auswertung aller vorhandenen Unterlagen und Berichte
  • Berechung der LCKW-Austragsmasse seit Sanierungsbeginn
  • Erarbeitung eines Konzepts zur beschleunigten Beendigung der Sanierungsmaßnahmen
  • Planung neuer GW-Messstellen und Durchführung der Bauleitung
  • Behördenmanagement

Auftraggeber

Conti Temic microelectronic GmbH, Ingolstadt

Projektbeschreibung

Sanierung eines LCKW-Grundwasserschadens

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines Grundwasserströmungsmodells
  • Erstellung eines Schadstofftransportmodells
  • Recherche der Standorthistorie sowie Probenahmen zur Erkundung des LCKW-Schadens
  • Sanierungskonzeption
  • Ausschreibung, Bauüberwachung, Sanierungsbetreuung
  • Machbarkeitsstudie: Elektroosmose zur beschleunigten Abreinigung der Kontamination
  • Ökobilanz der Sanierung
  • Projekt- und Behördenmanagement

Auftraggeber

Stadt Gelsenkirchen Referat 60 - Umwelt

Projektbeschreibung

Überwachung von mehreren Altlastenstandorte im Stadtgebiet Gelsenkirchen

Durchgeführte Arbeiten

  • Grundwasserstandsmessungen und GW-Probenahmen
  • Erstellung von Gutachten über die zeitliche Entwicklung der Schadstoffe an den verschiedenen Standorten
  • Erarbeitung von Vorschlägen zum weiteren Vorgehen

Auftraggeber

Julius Hoesch GmbH & Co. KG

Projektbeschreibung

Boden- und Bodenluftuntersuchungen auf mehreren Tankstellengeländen

Durchgeführte Arbeiten

  • Recherche der Standorthistorie
  • Planung und Durchführung von Boden- und Bodenluftprobenahmen
  • Gutachtenerstellung

Erkundung von Grundwasser (Referenzen)

Auftraggeber

Hotel Chateau Bela über das Büro WKM Landschaftsarchitekten

Projektbeschreibung

Reaktivierung und Erweiterung eines großen künstlichen Sees in der Slowakei

Durchgeführte Arbeiten

  • Datenerhebung im Gelände und von Deutschland aus
  • Erarbeitung eines hydrogeologischen Untergrundmodells
  • Berechung der Wasserbilanz und der benötigten Wasserzufuhr für den See im Laufe eines Jahres
  • Planung der Lage und des Ausbaus neuer GW-Messstellen und Tiefbrunnen

Mehr Informationen zu diesem Projekt


Auftraggeber

earthfriendly ltd.

Projektbeschreibung

Ökobilanz Mineralwasservertrieb und Kosten der CO2-Kompensation

Durchgeführte Arbeiten

  • Recherche und Vergleich verschiedener Ökobilanzen für den Vertrieb von Mineralwasser
  • Berechnungen nach verschiedenen CO2-Kompensationsverfahren

Auftraggeber

High Commission for The Development of ArRiyadh über das Landschaftsarchitektenbüro MK2

Projektbeschreibung

Machbarkeitsstudie für die Errichtung eines großen künstlichen Sees in Saudi Arabien

Durchgeführte Arbeiten

  • Datenerhebung im Gelände und von Deutschland aus
  • Berechung der Wasserbilanz und der benötigten Wasserzufuhr für den See im Laufe eines Jahres
  • Berechnung der Auswirkungen durch den Bau des Sees auf die Hochwassergefahr im Wadi Hanifah
  • Erarbeitung von verschiedenen Wasserversorgungskonzepten

Mehr Informationen zu diesem Projekt


Auftraggeber

Landratsamt Torgau-Oschatz

Projektbeschreibung

Gerichtsgutachter in einem Strafprozess hinsichtlich eines Umweltdeliktes


Auftraggeber

Artus Mineralquellen, Roisdorf

Projektbeschreibung

Exploration flacher und tiefer Mineralquellen und Betreuung eines Mineralwasseranerkennungsverfahrens gemäß MTVO

Durchgeführte Arbeiten

  • Errichtung eines mehrschichtigen komplexen numerischen GW-Modells zur Analyse des Quellenschutzes und des Wasserdargebots
  • Planung und Betreuung von Flach- und Tiefbohrungen
  • Planung und Betreuung von geophysikalischen Bohrlochmessungen
  • Erstellung eines geologisch-hydrogeologischen Gutachtens
  • Behördenmanagement
  • Planung und Einrichtung eines GW-Monitoringprogramms

Auftraggeber

Artus Mineralquellen, Bad Hönningen

Projektbeschreibung

Diverse Quellenerschließungen und Sanierungen von Tiefbrunnen

Durchgeführte Arbeiten

  • Konzeption und Betreuung hydraulischer Langzeitpumpversuche
  • Behördenmanagement und Betreuung von Bewilligungsverfahren
  • Erstellung von Grundwasserströmungs- und Schadstofftransportmodellen
  • Planung von neuen Tiefbrunnen und GW-Messstellen
  • Bauleitung

Auftraggeber

Conti Temci microelectronic GmbH, Ingolstadt

Projektbeschreibung

Planung einer Kühlwasserversickerung und Betreuung des Wasserrechtsantrages

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines GW-Strömungsmodells
  • Erstellung eines Wärme- und Transportmodells bezogen auf den ersten GW-Leiter
  • Planung von Sickerbrunnen
  • Konzeption und Durchführung von GW-Monitoringaufgaben

Auftraggeber

Stadt Leverkusen über das Landschaftsarchitektenbüro Müller-Peuker und Kampfer, Leverkusen

Projektbeschreibung

UVS Linienfindungsverfahren einer Ortsumgehungsstraße

Durchgeführte Arbeiten

  • Hydrogeologische Berechnung möglicher Auswirkungen des Straßenbaus auf das Grundwasser

Auftraggeber

Stadt Leverkusen über das Landschaftsarchitektenbüro Müller-Peuker und Kampfer, Leverkusen

Projektbeschreibung

Konzeption der Regenwasserentwässerung einer Friedhofserweiterung

Durchgeführte Arbeiten

  • Berechnung und Planung der Entwässerungseinrichtungen

Auftraggeber

Stadtwerke Nettetal GmbH

Projektbeschreibung

Erkundung der Nitratfracht

Durchgeführte Arbeiten

  • Hydrogeologische Auswertung alter Datenbestände
  • Geophysikalische Bohrlochtests
  • Erarbeitung eines numerischen Strömungsmodells
  • Erstellung eines Konzepts zur Sicherung der Förderbrunnen für die Trinkwassergewinnung

Auftraggeber

Stadt Salzgitter

Projektbeschreibung

Gleichwertigkeitsnachweis der Deponiebasisabdichtung in Bezug zu den neuen Anforderungen der Deponieverordnung

Durchgeführte Arbeiten

  • Ausarbeitung eines hydrogeologischen Untergrundmodells
  • Darstellung der Veränderung der Grundwassersituation durch den Bau der Deponie
  • Grundwassermessnetzoptimierung
  • Nachweis der Dichtigkeit der Deponiebasisabdichtung

Auftraggeber

Stadt Köln, Hochbauamt

Projektbeschreibung

Wasserrechtsverfahren

Durchgeführte Arbeiten

  • Berechnung des Einzugsgebietes und der Wasserbilanz
  • Hydrogeologisches Gutachten

Auftraggeber

ALW Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Wolfenbüttel

Projektbeschreibung

Festlegung von Auslöseschwellen für eine Deponie

Durchgeführte Arbeiten

  • Festlegung von Auslöseschwellen nach Deponieverordnung
  • Optimierung des GW-Monitorings
  • Erstellung regelmäßiger Deponieberichte

 


Hydraulische Berechnungen / Numerische Grundwassermodelle (Referenzen)

Auftraggeber

Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR

Projektbeschreibung

Berechnung der Auswirkungen von Kanalabdichtungsmaßnahmen auf den Grundwasserstand im Bereich südlich der Donau

Durchgeführte Arbeiten

  • Aufbau eines zweidimensionale Grundwasserströmungsmodells
  • Kalibrierung des Modells bei Mittelwasserständen
  • Modellvalidierung bei Grundwasserhöchstständen
  • Berechnung des Einflusses der defekten Kanalabschnitte über die Fremdwasserzuflüsse
  • Prognose des Grundwasseranstiegs nach Abdichtung der Kanalsträne

Auftraggeber

Vossko Tiefkühlkost GmbH

Projektbeschreibung

Umweltverträglichkeitsuntersuchung hinsichtlich der Auswirkungen der geplanten Grundwasserentnahme

Durchgeführte Arbeiten

  • Einbau von Loggern und Durchführung von Langzeitpumpversuchen
  • Erstellung eines numerischen Strömungsmodells
  • Prognose der Auswirkungen der geplanten Grundwasserentnahme
  • Vorschlag zum Vorgehen bei der Beweissicherung

Auftraggeber

Conti Temci microelectronic GmbH, Ingolstadt

Projektbeschreibung

Planung einer Kühlwasserversickerung und Betreuung des Wasserrechtsantrages

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines GW-Strömungsmodells
  • Erstellung eines Wärme- und Transportmodells bezogen auf den ersten GW-Leiter
  • Planung von Sickerbrunnen
  • Konzeption und Durchführung von GW-Monitoringaufgaben

Auftraggeber

Artus Mineralquellen, Roisdorf

Projektbeschreibung

Exploration flacher und tiefer Mineralquellen und Betreuung eines Mineralwasseranerkennungsverfahrens gemäß MTVO

Durchgeführte Arbeiten

  • Errichtung eines mehrschichtigen komplexen numerischen GW-Modells zur Analyse des Quellenschutzes und des Wasserdargebots
  • Planung und Betreuung von Flach- und Tiefbohrungen
  • Planung und Betreuung von geophysikalischen Bohrlochmessungen
  • Erstellung eines geologisch-hydrogeologischen Gutachtens
  • Behördenmanagement
  • Planung und Einrichtung eines GW-Monitoringprogramms

Auftraggeber

Artus Mineralquellen, Bad Hönningen

Projektbeschreibung

Diverse Quellenerschließungen und Sanierungen von Tiefbrunnen

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung von Grundwasserströmungs- und Schadstofftransportmodellen
  • Konzeption und Betreuung hydraulischer Langzeitpumpversuche
  • Behördenmanagement und Betreuung von Bewilligungsverfahren
  • Planung von neuen Tiefbrunnen und GW-Messstellen
  • Bauleitung

Auftraggeber

Hansestadt Hamburg, Umweltamt

Projektbeschreibung

Sanierungsuntersuchung einer Deponie im Hamburger Hafen hinsichtlich Sickerwassereintrag und Basisdichtigkeit

Durchgeführte Arbeiten

  • Entwicklung eines numerischen Grundwasserneubildungsmodells
  • Durchführung hydraulischer Tests
  • Berechnung der Wasserbilanz
  • Erarbeitung eines Sanierungskonzeptes

Auftraggeber

Stadtwerke Nettetal GmbH

Projektbeschreibung

Erkundung der Nitratfracht

Durchgeführte Arbeiten

  • Erarbeitung eine numerischen Strömungsmodells
  • Hydrogeologische Auswertung alter Datenbestände
  • Geophysikalische Bohrlochtests
  • Erstellung eines Konzepts zur Sicherung der Förderbrunnen für die Trinkwassergewinnung

Auftraggeber

Conti Temic microelectronic GmbH, Ingolstadt

Projektbeschreibung

Sanierung eines LCKW-Grundwasserschadens

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines Grundwasserströmungsmodells
  • Erstellung eines Schadstofftransportmodells
  • Recherche der Standorthistorie sowie Probenahmen zur Erkundung des LCKW-Schadens
  • Sanierungskonzeption
  • Ausschreibung, Bauüberwachung, Sanierungsbetreuung
  • Machbarkeitsstudie: Elektroosmose zur beschleunigten Abreinigung der Kontamination
  • Ökobilanz der Sanierung
  • Projekt- und Behördenmanagement

Auftraggeber

Stadt Salzgitter

Projektbeschreibung

Gleichwertigkeitsnachweis der Deponiebasisabdichtung in Bezug zu den neuen Anforderungen der Deponieverordnung

Durchgeführte Arbeiten

  • Ausarbeitung eines hydrogeologischen Untergrundmodells
  • Darstellung der Veränderung der Grundwassersituation durch den Bau der Deponie
  • Grundwassermessnetzoptimierung
  • Nachweis der Dichtigkeit der Deponiebasisabdichtung

Auftraggeber

Julius Hoesch GmbH & Co. KG, Düren

Projektbeschreibung

Bestandsaufnahme eines alten MKW- und LCKW-Grundwasserschadens und Konzeption einer optimierten Sanierung

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines numerischen Schadstofftransportmodells
  • Erkundung der historischen Entwicklung des Schadens
  • Bodenluft- und Grundwasserprobenahmen
  • Erarbeitung eines Monitoringprogramms basierend auf dem verifizierten Transportmodell
  • Bau neuer GW-Messstellen
  • Durchführung von MIP- und Linersondierungen zur genauen Lokalisierung und Charakterisierung des Schadensherds
  • Konzeption einer optimierten Sanierung des Schadens

Auftraggeber

Kreisverwaltung Neuwied

Projektbeschreibung

Schadensherdsuche einer quartären GW-Verunreinigung

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines mehrschichtigen numerischen Grundwassermodells zur Analyse der komplexen GW-Verhältnisse innerhalb der verschiedenen GW-Stockwerke
  • Bodenluftuntersuchung
  • Gefährdungsabschätzung hinsichtlich tieferer GW-Leiter
  • Konzeption und Durchführung eines GW-Monitoringprogramms
  • Sanierungsplanung

Auftraggeber

Erbengemeinschaft Herrnleben

Projektbeschreibung

Sanierung eines BTEX-Schadens mittels Phasenabschöpfung

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung eines dreidimensionalen numerischen Strömungs- und Transportmodells
  • Prognose des Schadstoffaustrages in Abhängigkeit von verschiedenen Sanierungsverfahren

Wasserrechtsverfahren (Referenzen)

Auftraggeber

Artus Mineralquellen, Bad Hönningen

Projektbeschreibung

Diverse Quellenerschließungen und Sanierungen von Tiefbrunnen

Durchgeführte Arbeiten

  • Behördenmanagement und Betreuung von Bewilligungsverfahren

Auftraggeber

Conti Temic microelectronic GmbH

Projektbeschreibung

Wasserrechtliche Genehmigung von Grundwasserentnahmen und Wiedereinleitungen zu Kühlzwecken

Durchgeführte Arbeiten

  • Erstellung von Grundwasserströmungs- und Schadstofftransportmodellen
  • Behördenmanagement und Betreuung des Wasserrechtsverfahrens
  • Vorstudie UVP
  • Behördenmanagement

Auftraggeber

Julius Hoesch GmbH & Co. KG, Düren

Projektbeschreibung

Wasserrechtsverfahren: Bau und Betrieb eines neuen Brunnen

Durchgeführte Arbeiten

  • Numerisches Strömungsmodell
  • Berechnung hydraulischer Parameter
  • Genehmigungsantrag
  • Behördenmanagement
RBK GmbH